Navigation

 

 

Die Auswertung der Reha Fragebögen ist noch in Bearbeitung!

 

Vorab möchten wir Ihnen den Hinweis geben, dass es von der Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung in Bochum eine Informationsbroschüre gibt, in der die Leistungsbeschreibungen der einzelnen angebotenen Kliniken für eine ambulante und stationäre Anschlussheilbehandlung (AHB)) für Patienten mit Krebs enthalten sind.

Diese Broschüre ist u.a. nach Indikationen unterteilt. Speziell für den Bereich "Verdauungsorgane" gibt es deutschlandweit derzeit 20 überwiegend stationäre Einrichtungen. (Stand Juli 2019)

Nähere Informationen zu den einzelnen Rehakliniken der Arbeitsgemeinschaft erhalten Sie auch unter

www.argekrebsnw.de

 

Bei den zur Verfügung stehenden Kliniken haben Sie die Qual der Wahl. Es gibt Häuser vom hohen Norden (Nord- und Ostsee) über die deutschen Mittelgebirge bis hin zu den Alpen. Vielleicht passt auch eine Klinik in Heimatnähe besser zu Ihren Bedürfnissen, weil Sie die Nähe zu Ihren Angehörigen wünschen/benötigen. Als Orientierungshilfe ist die Broschüre gut geeignet.

In der Regel wird sich die AHB zeitnah an den Krankenhausaufenthalt anschließen, d.h. die Reha soll möglichst innerhalb von 14 Tagen nach der Entlassung beginnen. Dabei ist jedoch eine gewisse wiedererlangte Beweglichkeit und die Bewältigung der Aktivitäten des täglichen Lebens wie Körperpflege, Anziehen und Essen zu berücksichtigen. Diese körperliche Verfassung lässt sich manchmal nicht leicht vorhersagen, da der Antrag für die AHB bereits im Krankenhaus gestellt werden muss.

Die Sozialdienste der Krankenhäuser/Kliniken werden Ihnen bei der Antragstellung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Bei der Auswahl der Rehaklinik haben Sie laut Sozialgesetzbuch Entscheidungsfreiheit. Wenn Sie Ihre Wunschklinik ausgewählt haben, sollten Sie jedoch berücksichtigen, dass einzelne Kliniken auf der Beliebtheitsskala recht weit oben stehen und dort kurzfristig kein Platz zur Verfügung stehen könnte.

Die Veröffentlichung der Auswertung unserer Fragebögen zum erfolgten Aufenthalt in der Reha-Klinik wird in Kürze erfolgen und soll zusätzlich in Ihre Entscheidungsfindung einfließen.