Navigation

 

Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Tumor- und Transplantationschirurgie der Universität zu Köln

 

                                                                                                

 Seit Juni 2016 steht die Chirurgie unter der Leitung von Prof. Dr. Christiane Bruns

 

 

 

Die Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie der Universität zu Köln ist europaweit das größte Zentrum für Speiseröhrenchirurgie.

Im abgelaufenen Kalenderjahr 2020 wurden in der Uniklinik Köln deutschlandweit wieder die meisten Patienten mit Speiseröhren- und Magentumoren operiert. (>200). Die Zuweisungen erfolgen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die Uniklinik wurde durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV e.V.) als erstes nationales Exzellenz-Zentrum für die Speiseröhren- und Magenchirurgie zertifiziert. Ein Exzellenz-Zentrum ist die höchste erreichbare Kompetenzstufe.

Durch die zahlreichen operierten Patienten mit Speiseröhren- und Magenkrebs ergab sich schon 2005 eine Initiative zur Gründung einer Selbsthilfegruppe, die seitdem parallel ehrenamtlich tätig ist.

 

 

 

 

Hier geht es zu den Seiten der Klinik und Poliklinik für Chirurgie der Uniklinik Köln:

 

viszeral-tumorchirurgie.uk-koeln.de/klinik/

viszeral-tumorchirurgie.uk-koeln.de/erkrankungen-therapien/speiseroehre-magen/

 

 

Den Flyer der Klinik und Poliklinik für Chirurgie erhalten Sie hier:

 Flyer